Neue Direktorin in Ost

An der Spitze des Klinikums Bremen-Ost gibt es einen Wechsel: Die bisherigen Krankenhausdirektoren Sabine Weinhold-Witt und Dr. Christoph Gries werden aus ihren Funktionen ausscheiden. Ab sofort übernimmt Judith Borsch als geschäftsführende Direktorin die Leitung des Klinikums Bremen-Ost.

VON KAREN MATISZICK

Judith Borsch ist bereits seit 2012 im Klinikverbund Gesundheit Nord beschäftigt und hat bisher den Geschäftsbereich Medizincontrolling und Patientenmanagement geleitet. Die 40-jährige Betriebswirtin kennt die Bremer Krankenhauslandschaft bestens und bringt langjährige Erfahrung aus unterschiedlichen Führungspositionen im Gesundheitswesen mit.

Im Klinikum Bremen-Ost wird sie einen umfassenden Veränderungsprozess begleiten und vorantreiben. Dazu gehören der grundlegende Umbau und die Sanierung des Hauptgebäudes, aber auch die Umsetzung der jetzt angestoßenen Veränderungen in der Psychiatrie, die sie intensiv unterstützen wird.

“Ich freue mich auf diese Herausforderung“, sagt Judith Borsch. „Das Klinikum Bremen-Ost bringt die besten Voraussetzungen mit, um dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich zu sein.“ Mit vielen seiner Schwerpunkte – beispielsweise dem zertifizierten Lungenzentrum oder der Altersmedizin mit der speziell auf Demenzkranke ausgerichteten Station – habe das Krankenhaus schon heute weit über die Grenzen Bremens hinaus einen guten Ruf.

Judith Borsch

Zudem sei das Haus im Stadtteil hervorragend vernetzt. „Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchte ich die gute Arbeit des Hauses fortsetzen“, so die neue Direktorin, „und gleichzeitig dafür sorgen, dass das Klinikum noch moderner und attraktiver wird.“

Zum Klinikum Bremen-Ost geht es >>hier

Knochenersatz per 3-D-Drucker

Mit Implantaten aus dem 3-D-Drucker können Gesichtsknochen am Klinikum Bremen-Mitte so genau ersetzt werden, dass die Schäden danach kaum noch erkennbar sind. Dahinter steckt ein aufwendiger Prozess. Ein Bremer Patient berichtet nun von seinem Fall.
Lesen Sie mehr

Experten für Schwerverletzte

Besonders in den Sommermonaten bekommen Unfallchirurgen viel zu tun. Denn die Zahl der Schwerverletzten steigt zur Fahrrad- und Motorradsaison sprunghaft an. In den Kliniken der Gesundheit Nord ist man auch auf besonders schwere Fälle vorbereitet. Mit der Unfallchirurgie am Klinikum Bremen-Ost sind nun alle Standorte des Klinikverbundes als Traumazentrum zertifiziert.
Lesen Sie mehr

Bilder vom #BOT2017: Austausch auf Augenhöhe

Mitmachen, ausprobieren, informieren - mehr als 400 Jugendliche haben den Berufsorientierungstag am Klinikum Bremen-Mitte besucht. Das Besondere: Auszubildende aus dem Pflege-, Therapie- und Verwaltungsbereich haben selbst einen Einblick in ihren Beruf gegeben und eigene Eindrücke aus ihrem Berufsleben geschildert. Fotos davon gibt es in unserer Bildergalerie.
Lesen Sie mehr

Auszeichnung für Bremer Notaufnahme

Gerade in den Wintermonaten ist das Patientenaufkommen wegen vieler Glätteunfälle und Grippeerkrankungen besonders hoch. Aber auch sonst steigt die Zahl der Patienten in den Notaufnahmen seit Jahren. Die Notaufnahme des Klinikums Bremen-Mitte wurde für ihre besonders gute Organisation und ihren Teamgeist zertifiziert.
Lesen Sie mehr

Bulimie – die heimliche Krankheit

Betroffene machen fast alles, um nach außen möglichst normal zu wirken. Niemand soll von ihrer Bulimie-Erkrankung erfahren. "Oft weiß nicht mal der Partner davon", sagt Chefarzt Peter Bagus. Eine Patienten hat uns einen Einblick in ihren Alltag gewährt.
Lesen Sie mehr

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: http://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen