Bilder vom #BOT2017: Austausch auf Augenhöhe

Mitmachen, ausprobieren, informieren – mehr als 400 Jugendliche haben den Berufsorientierungstag am Klinikum Bremen-Mitte besucht. Das Besondere: Auszubildende aus dem Pflege-, Therapie- und Verwaltungsbereich haben selbst einen Einblick in ihren Beruf gegeben und eigene Eindrücke aus ihrem Berufsleben geschildert. Fotos davon gibt es in unserer Bildergalerie.

Ob Babypuppen wickeln, bei Laboruntersuchungen mitmachen oder Therapieübungen meistern. Wer am Freitag beim Berufsorientierungstag (BOT) im Klinikum Bremen-Mitte dabei war, konnte gleich praktisch mit einsteigen. Auszubildende aus  verschiedenen Gesundheitsfachberufen erklärten ihre Aufgaben, schilderten eigene Erfahrungen und präsentierten ihre Berufe selbst. Und so entstanden etliche Gespräche auf Augenhöhe mit den künftigen Schulabgängern.

Unter dem Motto „Schüler fragen – Profis antworten“ standen beim diesjährigen BOT die Bereiche Kranken- und  Kinderkrankenpflege, die medizinisch-technisch orientierten Ausbildungsberufe in Labor und Radiologie sowie die Fachbereiche Informationstechnologie, Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen und Medizinische Fachangestellte im Fokus.  Zum ersten Mal dabei waren in diesem Jahr die Kooperationspartner Bremer Heimstiftung und das Kompetenzzentrum Gesundheit und Soziales der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen (wisoak G).

Mehr zu den Ausbildungsmöglichkeiten beim Klinikverbund Gesundheit Nord gibt es hier

 

Krampfadern: Dicker Stau statt blasser Schimmer

Adern schimmern eigentlich nur leicht durch unsere Haut. Manchmal schwellen sie aber sichtbar an. Solche Krampfadern sind für viele nicht nur ein ästhetisches Problem.
Lesen Sie mehr

Weltweit erste komplette Unterkiefer-Rekonstruktion

Zwei Wadenbein-Knochen, zwei Prothesen und dazu einige Zahnimplantate. Das sind gewissermaßen die Zutaten für einen neuen Unterkiefer. Als weltweit erster Chirurg hat Prof. Jan Rustemeyer am Klinikum Bremen-Mitte einen solchen komplett rekonstruiert.
Lesen Sie mehr

Hygiene in allen Facetten

Fachpublikum aus Bremen und umzu hat im Klinikum Bremen-Nord zum 6. Hygienetag getroffen. Eindrücke von der Veranstaltung gibt es in unserer Bildergalerie.
Lesen Sie mehr

“Kinder können die Gefahr nicht allein erkennen”

Backöfen, Kamin, Teetassen, Heizkörper und Kerzen - gerade in der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr für Kleinkinder sich zu verbrühen und zu verbrennen. Der Bremer Kinderchirurg Prof. Christian Lorenz gibt Tipps, wie man das Risiko verringern kann.
Lesen Sie mehr

Max Kruse als Nikolaus in der Kinderklinik

Der Nikolaus kam im roten Kapuzenpulli und mit einem großen Sack voller Geschenke. Werder-Kapitän Max Kruse besuchte am Nikolaustag die jungen Patientinnen und Patienten in der Prof.-Hess-Kinderklinik. Und die waren durch diese Überraschung ganz aus dem Häuschen.
Lesen Sie mehr

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: http://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen