Wem die Plastische Chirurgie helfen kann

Schwere Krebsoperationen, Verbrennungen oder Unfälle und auch der Alterungsprozess können das Aussehen eines Menschen dramatisch verändern. In solchen Fällen hilft die Plastische Chirurgie. Experten aus der ganzen Welt treffen sich jetzt zum ersten Mal bei einem internationalen Kongress im Klinikum Bremen-Mitte.

Mehr

Nervenkitzeln als schmerzhafte Geduldsprobe

Die Neurologische Frühreha am Klinikum Bremen-Ost wurde ausgebaut. Aber was für Patienten werden dort überhaupt behandelt? Eine am Guillain-Barré-Syndrom erkrankte Patientin hat uns erzählt, wie sie auf der Spezialstation wieder zurück ins Leben fand.

Mehr

Wie Kinder psychisch kranker Eltern leiden

Kinder psychisch kranker Eltern gelten oft als frühreif und leben häufig isoliert. Sie trauen sich kaum, Mitschüler nach Hause einzuladen. Obendrein laufen sie Gefahr, selbst irgendwann einmal an einer Depression zu erkranken. Das Projekt “Kidstime” sollen diese Kinder in Bremen nun stärken.

Mehr

Imke Nispel: Segel setzen, ins Leben starten

Imke Nispel ist Stationsleiterin in der Geburtsklinik am Klinikum Links der Weser und hilft Babys beim Start ins Leben. Wir haben die Pflegefachkraft bei der Arbeit begleitet und sind auch in ihr Freizeitleben eingetaucht – bei einem Segeltörn auf der Nordsee.

Mehr

Audioslideshow: Besuch in der Schulstation

Im Klinikverbund Gesundheit Nord managen Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger in ihrem dritten Lehrjahr eine echte Krankenhausstation. Aber wie funktioniert das konkret? Wir haben Monika Malczak auf der Schulstation in der Gerontopsychiatrie am Klinikum Bremen-Ost begleitet.

Mehr

Anne Giebler: Die schönen Momente einfangen

Anne Giebler ist Fachpflegerin für Onkologie und Palliative Care am Klinikum Bremen-Ost. Für ihre schwer kranken Patienten versucht sie die schlimmen Situationen mit guten Momenten zu füllen. Das passt zu ihrem Hobby, bei dem sie als Fotografin genauso versucht, mit jedem Bild die schönen Momente einzufangen.

Mehr