Die Ferien-Retter

Wie funktioniert Erste Hilfe, was ist die stabile Seitenlage und wo drückt man bei der Herzdruckmassage? Diese und andere Fragen stehen in diesem Jahr bei der Ferienbetreuung am Klinikum Bremen-Ost im Mittelpunkt. In verschiedenen Gruppen gibt es für die Kinder in der schul- und kindergartenfreien Zeit ein breites Themenangebot. Neben Erster Hilfe können sich die Teilnehmer auch in einer Hip-Hop-Gruppe austoben oder ihren grünen Daumen in der Garten-Gruppe unter Beweis stellen. Und auch den ganz Kleinen wird im Mini-Zelt Spannendes geboten. Eindrücke von der Ferienbetreuung gibt es in der Bildergalerie.

FOTOS: KERSTIN HASE

Das könnte Sie auch interessieren:

Verletzte Teddys und staunende Gesichter

Etwa 2500 Besucher waren am Sonnabend, 23. September, zu Gast am Klinikum Bremen-Ost. Beim Tag der offenen Tür konnten OP-Säle besucht, Ärzte gefragt und sogar verletzte Kuschelteddys geflickt werden.
Lesen Sie mehr

“Man kann niemanden fit spritzen”

Vor einer Fußball-Weltmeisterschaft stehen besonders die verletzten Spieler im Fokus. Schafft es Jerome Boateng in den Kader? Wird Mohamed Salah rechtzeitig fit? Wir haben uns mit den beiden Bremer Sportärzten Dr. Götz Dimanski (Rehazentrum Bremen) und Prof. Dr. Michael Paul Hahn (Unfallchirurgie Klinikum Bremen-Mitte) über die körperliche Belastung bei einer Weltmeisterschaft unterhalten.
Lesen Sie mehr

Wochenserie: Assistenzärzte im Fernsehen

Drei Assistenzärzte aus dem Klinikum Bremen-Mitte sind mit der Kamera bei der Arbeit auf Station und im OP begleitet worden. Herausgekommen ist eine Wochenserie, die von Montag, 16. April, bis Sonnabend, 21. April, täglich auf Radio Bremen bei buten un binnen läuft.
Lesen Sie mehr

Musik kann manchmal mehr als ein Medikament

Carmen López Herrero ist nicht nur Oberärztin im Klinikum Bremen-Nord. Die Neurologin ist auch Künstlerin. Ihre gemalten Werke hat sie nun versteigert, mit dem Erlös soll ein Musiktherapie-Seminar ermöglicht werden.
Lesen Sie mehr

Warum wir in die Stressfalle tappen

Stress gehört zu unserem Alltag, doch zu viel davon kann krank machen. Wie Stress entsteht, was er mit uns macht und was wir dagegen tun können, erklärt Prof. Dr. Jens Reimer vom Klinikum Bremen-Ost.
Lesen Sie mehr

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: http://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen