Neuer Patientenfürsprecher im Klinikum Links der Weser

Der ehemalige Ortsamtsleiter Ingo Funck engagiert sich ehrenamtlich im Klinikum Links der Weser. Als neuer Patientenfürsprecher möchte er bei Fragen und Problemen vermitteln.

VON ROLF SCHLÜTER

Seit Mai 2017 hat Ingo Funck das Amt des Patientenfürsprechers im Klinikum Links der Weser übernommen. Der Patientenfürsprecher hilft dabei, Probleme mit den zuständigen Stellen vor Ort zu lösen. Er arbeitet ehrenamtlich, vertraulich und ist nicht weisungsgebunden. „Ich will mich für die Rechte der Patienten einsetzen und bei Problemen vermittelnd helfen”, beschreibt Ingo Funck sein Aufgabenfeld. Um die Neutralität bei der Aufarbeitung von Beschwerden zwischen Krankenhaus und Patienten zu gewährleisten, wurde 2012 auf Veranlassung des Gesundheitsressorts in jedem Krankenhaus das Amt des Patientenfürsprechers geschaffen. Der Patientenfürsprecher steht nicht im Dienstverhältnis zum Krankenhaus und unterliegen der Schweigepflicht.

Ingo Funck

Er vertritt unabhängig die Interessen von Patienten und ihren Angehörigen. Patienten können sich mit ihren Sorgen, Nöten oder Beschwerden an den Patientenfürsprecher wenden, zum Beispiel bei Problemen mit der Verwaltung, mit der Pflege, bei der Kommunikation mit Ärzten oder bei Unzufriedenheit mit der Unterbringung. Der Patientenfürsprecher kann jederzeit mit den entscheidenden Stellen im Krankenhaus Kontakt aufnehmen, um das jeweilige Anliegen auf Wunsch der Patienten anzusprechen.

Ingo Funck war von 2002 bis 2016 Ortsamtsleiter in Obervieland. Er ist damit ein exzellenter Kenner des Quartiers rund um das Krankenhaus und kennt sich auch in der Verwaltungsabläufen sehr gut aus.
Die Direktion des Klinikums Links der Weser ist froh, dass das Ehrenamt wieder besetzt ist. „Hinter Kritik steckt häufig Entwicklungs- und Verbesserungspotenzial, das wir jetzt endlich wieder strukturiert nutzen können“, freuen sich Angela Peter und Dr. Florian Wenzel-Hazelzet über die Nachbesetzung.

Der Patientenfürsprecher hat keine festen Sprech- und Bürozeiten. Unter der Durchwahl (0421) 879 1504 ist ein Anrufbeantworter geschaltet und per E-Mail patietenfuersprecher(at)klinikum-bremen-ldw.de kann eine Nachricht hinterlassen werden.

Zur Seite des Klinikums Links der Weser geht es hier

“Viele Unfälle sind vermeidbar”

Der Bremer Kinderchirurg Prof. Christian Lorenz über die Gefahren für Kinder im Sommer und das erhöhte Unfallrisiko zum Schulanfang.
Lesen Sie mehr

Krankenhausschule – “Hier kann jeder seinen eigenen Weg finden”

Damit kranke Kinder und Jugendliche nicht den Anschluss verlieren, werden sie auch während ihres Krankenhaus-Aufenthaltes unterrichtet. Nun bekam die Krankenhausschule am Klinikum Bremen-Ost Besuch von Bildungssenatorin Dr. Claudia Bogedan.
Lesen Sie mehr

Trainieren für den Notfall

Die Gesundheit Nord erweitert die Trainingsmöglichkeiten für Ärzte und Rettungskräfte. Im neuen Simulationszentrum am Klinikum Links der Weser werden Notfälle so realistisch wie möglich dargestellt. Wie das geht, haben wir uns angeschaut.
Lesen Sie mehr

Die Bilder von der ANPI

330 Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte und Hebammen haben am 25. und 26. April an der ANPI teilgenommen. Die Jahrestagung des Arbeitskreises für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin der Küstenländer und Berlins findet zum 36. Mal statt – in Bremen mit einer Rekordzahl an Teilnehmern. Hier sind die Bilder.
Lesen Sie mehr

Geno auf der Go – ein Rückblick

Reizstrom brachte die Hände zum Zittern, Brillen und Kopfhörer ließen Besucher um Jahre altern. Am Stand des Klinikums Bremen-Ost auf der Gewerbeschau Osterholz konnten Besucher viel ausprobieren. Dazu gab es wertvolle Infos von Ärzten und Therapeuten.
Lesen Sie mehr

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: http://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen