Bilder vom Venuslauf

Am letzten Sonntag im September haben mehr als 3000 Starterinnen und Starter beim “Lauf zur Venus” im Bremer Bürgerpark mitgemacht. Der Lauf wird seit 2001 von der Bremer Krebsgesellschaft, dem Landessportbund und den Bremer Selbsthilfegruppen organisiert. Jeder zurückgelegte Kilometer eines Läufers wird mit 50 Cent von hansestädtischen Unternehmen und engagierten Bürgern für den guten Zweck vergütet. Der Erlös kommt der Förderung und Finanzierung von Sport- und Bewegungsangeboten für krebskranke Menschen eingesetzt. Mit 31. 847 Kilometern wurde dieses Mal laut Veranstalter ein neuer Rekord aufgestellt. Auch ein großes Team des Klinikverbunds Gesundheit Nord war wieder dabei. Wir haben die Bilder der Geno-Läufer zusammengestellt.

FOTOS: KERSTIN HASE

13 Fragen an Geno-Chefin Dorothea Dreizehnter

Am liebsten hätte sich Dr. Dorothea Dreizehnter persönlich bei den 8.000 Beschäftigten der Geno vorgestellt. Große Mitarbeiterversammlungen sind in Zeiten von Corona nur leider nicht möglich. Als stellt sich die neue Chefin der Gesundheit Nord in einer Videobotschaft vor - und beantwortet dabei gleich 13 Fragen zu Bremen und der Geno.
Lesen Sie mehr

Ferienbetreuung: Reisende Räuber und komische Dialoge

Theater und Schauspiel standen im Mittelpunkt der ersten Ferienbetreuungswoche im Klinikum Bremen-Nord. Wir haben uns angeschaut, was die Kinder mit dem Bremer Schauspieler und Workshop-Leiter Christian Bergmann (Shakespeare Company) auf die Beine gestellt haben.
Lesen Sie mehr

Anne Giebler: Die schönen Momente einfangen

Anne Giebler ist Fachpflegerin für Onkologie und Palliative Care am Klinikum Bremen-Ost. Für ihre schwer kranken Patienten versucht sie die schlimmen Situationen mit guten Momenten zu füllen. Das passt zu ihrem Hobby, bei dem sie als Fotografin genauso versucht, mit jedem Bild die schönen Momente einzufangen.
Lesen Sie mehr

Impfstart in den Geno-Krankenhäusern

Im Klinikum Bremen-Mitte sind die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheit Nord gegen das Corona-Virus geimpft worden. Hier gibt es einen Überblick über den Impfstart in allen vier Krankenhäusern.
Lesen Sie mehr

Diagnose Mandelkrebs

Heinz Peter Klinker litt an Mandelkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Die Erkrankung wurde spät entdeckt und doch besiegt. Damit er heute wieder essen und trinken kann, wurden ihm Hautlappen und Gefäße vom Unterarm verpflanzt.
Lesen Sie mehr
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen