Corona und Intensivstation: Pfleger geben einen Einblick in ihre Arbeit

Wie sieht die Arbeit auf einer Intensivstation in Corona-Zeiten eigentlich aus? Pfleger Andreas Piotrowski hat per Video einen Einblick in die Arbeit im Klinikum Bremen-Nord gegeben.

Die Intensivstation im Klinikum Bremen-Nord ist derzeit aufgeteilt in einen Teil, in dem Corona-Fälle behandelt und beatmet werden. In einem zweiten Bereich werden alle anderen Intensivpatienten behandelt. Die Intensivstation im Klinikum Bremen-Nord ist einer von vielen Bereichen in der Gesundheit, in denen aktuell Corona-Patienten behandelt werden. Im Klinikum Bremen-Mitte gibt es beispielsweise eine Corona-Notaufnahme, im Klinikum Bremen-Ost unter anderem die Corona-Ambulanz, jedes Krankenhaus hat Isolierstationen und zudem Intensivkapazitäten ausgebaut.

 

Hier geht es zur Seit der Gesundheit Nord

Unterwegs mit OP-Pflegerin Jessica Krainhöfer

"Manchmal reicht ein Blick, um sich zu verständigen", sagt Jessica Krainhöfer. Wir waren mit der Fachkrankenpflegerin für den Operationsdienst unterwegs im OP des Klinikums Bremen-Nord. Die Audioslideshow dazu gibt es hier.
Lesen Sie mehr

“Radiologie ist mehr als Röntgen”

Fast jeder war schon einmal beim Röntgen – ob Zähne oder Knochen. Betreut wurde er dabei üblicherweise von einem medizinisch-technischen Radiologieassistenten. Die MTA-Schule am Klinikum Bremen-Mitte bildet jedes Jahr rund 20 junge Leute in dem hochspezialisierten Fach aus.
Lesen Sie mehr

Millimeterarbeit am Auge: Wie eine Hornhaut verpflanzt wird

Beim DMEK-Verfahren können Augenärzte den erkrankten Teil der Hornhaut durch die Hornhaut eines Spenders ersetzen. Wir waren bei solch einem Eingriff im Klinikum Bremen-Mitte dabei.
Lesen Sie mehr

Millimeterarbeit gegen die Thrombose

Gerade an heißen Tagen steigt das Thrombose-Risiko. Während die meisten Thrombosen in den Beinvenen entstehen, gibt es aber auch besondere Fälle, wie die Geschichte von Barbara Meyerhof zeigt. Die Bremer Unternehmerin litt jahrelang an einer Thrombose in der Beckenvene. Am Klinikum Bremen-Mitte fand sie die richtige Hilfe.
Lesen Sie mehr

Kinder und Viren lernen sich erst kennen

Besonders der erste Winter in einer Kindertagesstätte kann für Kinder anstrengend werden – und somit natürlich auch für die Eltern. Prof. Dr. Hans-Iko Huppertz beschreibt, wie sich das Immunsystem den Viren zur Wehr setzt.
Lesen Sie mehr

#einervonuns – Pflegefachkräfte im Porträt

Wir haben vier unserer Pflegefachkräfte im Beruf und privat mit der Kamera begleitet. Herausgekommen sind vier wunderbare Porträts von vier beeindruckenden Menschen, die erzählen, warum sie ihren so Beruf schätzen.
Lesen Sie mehr

Diagnose Mandelkrebs

Heinz Peter Klinker litt an Mandelkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Die Erkrankung wurde spät entdeckt und doch besiegt. Damit er heute wieder essen und trinken kann, wurden ihm Hautlappen und Gefäße vom Unterarm verpflanzt.
Lesen Sie mehr

Muskel-Memory und Fingerknacken – 9 Dinge, die man über sein Körpergerüst wissen sollte

Leichte Knochen, schwere Muskeln Die Muskelmasse macht im Schnitt 40 Prozent unseres Körpergewichts aus. Knochen dagegen wiegen gar nicht so viel, wie man annehmen könnte. Ihr Anteil am Körpergewicht liegt nur bei 14 Prozent. „Knochen sind im Grunde Hohlkörper. Sie...
Lesen Sie mehr

“Darmkrebs kommt nicht plötzlich”

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten, doch wenn man ihn früh genug entdeckt, kann er auch besonders gut behandelt werden. Zum Darmkrebsmonat erklärt Prof. Dr. Johann Ockenga vom Klinikum Bremen-Mitte, wie man Darmkrebs frühzeitig erkennen und wie man einer Erkrankung vorbeugen kann.
Lesen Sie mehr

Vocatium im Videorückblick

Mehr als 6000 Schülerinnen und Schüler waren auf der Vocatium 2017. Und natürlich war als wichtiges Ausbildungsunternehmen in Bremen auch die Gesundheit Nord auf dem Bremer Messegelände fleißig mit dabei. Wie es war? Hier ist ein Video.
Lesen Sie mehr

Anni ist da! – 1000. Geburt am Klinikum Nord

Die kleine Anni ist auf der Welt. Es war bereits die 1000. Geburt für das Klinikum Bremen-Nord in diesem Jahr. Bevor die Eltern Dörte Kohnert und Stefan Brauer mit ihrer Tochter ins gemeinsame Zuhause nach Bremen-Borgfeld fahren, haben wir die junge Familie auf der Wochenstation besucht.
Lesen Sie mehr

Drei Wochen Isolierstation: Wie der Bremer Ortwin Fritsche das Coronavirus überstand

Ortwin Fritsche hat das Coronavirus im Klinikum Bremen-Mitte besiegt. Seinen Kampf gegen die Krankheit hat er auch in zwei Geschichten verarbeitet. Hier blickt er auf die schweren Wochen zurück.
Lesen Sie mehr

Mehr Fisch, weniger Eis: Damit auch der Magen den Urlaub genießen kann

Die Sommerferien biegen auf die Zielgeraden, für viele Menschen steht der große Urlaub aber erst noch bevor. Und damit der Magen auch etwas vom Urlaub hat, gibt Ernährungsmediziner Prof. Dr. Johann OckengaTipps für eine gesunde Ernährungsweise, die übrigens nicht nur für die Reisezeit gelten.
Lesen Sie mehr

Vorsicht, Verdunklungsgefahr!

Sonnenbrillen sollen unsere Augen schützen – aber sie können die Augen auch faul machen. Die Erklärung dazu liefert Dr. Erik Chankiewitz, Chefarzt der Augenklinik am Klinikum Bremen-Mitte, im Interview mit Stefanie Beckröge.
Lesen Sie mehr

Leben mit dem Krebs

Die Möglichkeiten in der Krebstherapie haben sich enorm weiterentwickelt. Neben einer höheren Heilungsquote haben viele Betroffene heute oft eine deutlich längere Lebenserwartung, als das noch vor wenigen Jahren der Fall war. Zum Weltkrebstag am 4. Februar haben wir uns mit Experten aus dem Onkologischen Zentrum am Klinikum Bremen-Mitte unterhalten.
Lesen Sie mehr
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen