Penon neue Sprecherin der Geschäftsführung

Heike Penon ist die neue Sprecherin der Geschäftsführung im Klinikverbund Gesundheit Nord. Wer mehr über die Nachfolgerin von Jutta Dernedde wissen möchte: Hier lest ihr drei Fakten zur Person.

 

  1. Heike Penon ist seit dem 1. Januar 2019 als Geschäftsführerin für den Bereich Finanzen und Controlling in der Gesundheit Nord verantwortlich. In den Monaten zuvor waren mit Klaus Beekmann (Technologien und Infrastruktur – seit 1. Oktober 2018) und Torsten Hintz (Personal – seit 1. Juni 2018) ihre jetzigen Geschäftsführerkollegen zum Klinikverbund gewechselt.

  2. Den Klinikverbund hat Penon schon länger genau im Blick. Denn: Seit 2015 gehört sie bereits dem Aufsichtsrat des Unternehmens an.

  3.  Bevor Penon Geschäftsführerin der Gesundheit Nord wurde, war die 55-Jährige für den Bereich Finanzen beim Bremer Stahlunternehmen Arcelor Mittal verantwortlich.

 

Zur Seite des Klinikverbunds geht es unter www.gesundheitnord.de.

Video: So funktioniert der Corona-Test

Was passiert eigentlich bei einem Coronatest? Im Erklärvideo aus dem Klinikum Bremen-Ost zeigen wir, wie der Nasenabstrich funktioniert.
Lesen Sie mehr

#wirbleibenda – Alle Bilder auf einen Blick

#Stayathome, #Zuhausebleiben, #Wirbleibenhier - Krankenhausmitarbeiter rufen seit einigen Tagen unter verschiedenen Hashtags selbst dazu auf, dass sich in der Corona-Krise alle an die aktuellen Regeln halten. Klickt euch durch die Bildergalerie
Lesen Sie mehr

BIPSTA meets Schulstation – Videotagebuch #2 – Spinalanästhesie und PDA

Das Zusammenspiel von Pflege und Medizin in Krankenhäusern gilt oft noch als ausbaufähig. Ein Pilotprojekt am Klinikum Links der Weser zeigt nun, wie es besser laufen kann.
Lesen Sie mehr

Millimeterarbeit am Auge: Wie eine Hornhaut verpflanzt wird

Beim DMEK-Verfahren können Augenärzte den erkrankten Teil der Hornhaut durch die Hornhaut eines Spenders ersetzen. Wir waren bei solch einem Eingriff im Klinikum Bremen-Mitte dabei.
Lesen Sie mehr

Bildergalerie: So lief der Pflegeprofi-Tag im KBN

Es war eine rundum erfolgreiche Premiere: Etwa 150 Interessenten kamen zum 1. Pflegeprofi Tag ins Klinikum Bremen-Nord. Dort trafen sie auf engagierte Klinikteams und Gesprächspartner. Hier sind die Bilder.
Lesen Sie mehr

Kann man seine Augen trainieren? Interview mit einem Augenarzt

Im Alter steigt die Gefahr, dass die Augen erkranken. Aber auch schon in jungen Jahren müssen unsere Augen ganz schön was aushalten. Dr. Erik Chankiewitz gibt Tipps, wie wir unsere Augen entspannen können.
Lesen Sie mehr

Gerüchteküche – Ernährungsmythen auf der Spur

Dickmacher? Fitmacher? Oder doch Krankmacher? Über unsere Lebensmittel gibt es Tausende Weisheiten, doch welche stimmen und welche sind falsch? Wir haben einige Ernährungsmythen mit Ernährungsmediziner Privatdozent Dr. Jan-Michel Otte genauer unter die Lupe genommen. Zu Besuch in unserer Gerüchteküche.
Lesen Sie mehr

Corona-Verdacht? Immer erst telefonieren!

Wann gelte ich selbst als Verdachtsfall? Wann kann ich in die Corona-Ambulanz kommen? Antworten auf wichtige Fragen zum Coronavirus.
Lesen Sie mehr

Superfood? Es muss nicht immer Goji sein!

Zu einer gesunden Ernährung gehört mehr als nur Superfood. Tipps vom Bremer Ernährungsmediziner Johann Ockenga zum „Tag der gesunden Ernährung“.
Lesen Sie mehr

Millimeterarbeit am Auge: Wie eine Hornhaut verpflanzt wird

Beim DMEK-Verfahren können Augenärzte den erkrankten Teil der Hornhaut durch die Hornhaut eines Spenders ersetzen. Wir waren bei solch einem Eingriff im Klinikum Bremen-Mitte dabei.
Lesen Sie mehr

Abschied nach 47 Berufsjahren im Klinikum Ost

Es ist eine beeindruckende Zahl: Dagmar von Westernhagen (65) hat 47,5 Jahre im Klinikum Bremen-Ost gearbeitet. Jetzt geht sie in den Ruhestand und blickt auf ein spannendes Berufsleben zurück.
Lesen Sie mehr

Vom Examen zur Stationsleitung in weniger als einem Jahr

Eigentlich hatte Rebecca Schönberg gar nicht vor, in der Pflege zu arbeiten. Doch es kam anders. Heute ist die 24-Jährige aus dem ostfriesischen Leer eine der jüngsten Stationsleiterinnen der Gesundheit Nord.
Lesen Sie mehr

“Nach zehn Minuten hatte ich die Einladung”

Toni Wilke zog von Rügen nach Bremen, um den nächsten Karriereschritt zu wagen. Im Pflegeteam der Intensivstation des Klinikums Bremen-Nord hat sie ihre neue berufliche Herausforderung und Heimat gefunden.
Lesen Sie mehr

Dorcas Ndombaxe macht ein FSJ in der Geburtshilfe

Dorcas Ndombaxe hat ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Frauenklinik des Klinikums Bremen-Nord begonnen – und hat längst Lust auf mehr.
Lesen Sie mehr

Reportage: Pflege in der Kinderklinik

Babys, Kleinkinder, Teenager, Notfälle. Die K2 der Kinderklinik in Bremen-Nord ist eine Station mit einem besonders breiten Spektrum an Krankheiten und Altersstufen. Wir haben das Stationsteam bei einer Schicht begleitet.
Lesen Sie mehr
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen