Penon neue Sprecherin der Geschäftsführung

Heike Penon ist die neue Sprecherin der Geschäftsführung im Klinikverbund Gesundheit Nord. Wer mehr über die Nachfolgerin von Jutta Dernedde wissen möchte: Hier lest ihr drei Fakten zur Person.

 

  1. Heike Penon ist seit dem 1. Januar 2019 als Geschäftsführerin für den Bereich Finanzen und Controlling in der Gesundheit Nord verantwortlich. In den Monaten zuvor waren mit Klaus Beekmann (Technologien und Infrastruktur – seit 1. Oktober 2018) und Torsten Hintz (Personal – seit 1. Juni 2018) ihre jetzigen Geschäftsführerkollegen zum Klinikverbund gewechselt.

  2. Den Klinikverbund hat Penon schon länger genau im Blick. Denn: Seit 2015 gehört sie bereits dem Aufsichtsrat des Unternehmens an.

  3.  Bevor Penon Geschäftsführerin der Gesundheit Nord wurde, war die 55-Jährige für den Bereich Finanzen beim Bremer Stahlunternehmen Arcelor Mittal verantwortlich.

 

Zur Seite des Klinikverbunds geht es unter www.gesundheitnord.de.

Millimeterarbeit am Auge: Wie eine Hornhaut verpflanzt wird

Beim DMEK-Verfahren können Augenärzte den erkrankten Teil der Hornhaut durch die Hornhaut eines Spenders ersetzen. Wir waren bei solch einem Eingriff im Klinikum Bremen-Mitte dabei.
Lesen Sie mehr

Klinikclown Placebo – und der besondere Effekt

Es war immer ein besonderer Effekt, den Klinikclown Placebo bei den jungen Patienten auslöste: Er zauberte ihnen ein Lächeln ins Gesicht. Nach 20 Jahren verabschieden sich Placebo und seine Assistentin Fritzchen nun vom Klinikum Links der Weser.
Lesen Sie mehr

Ein Chor im Krankenhaus

Etwa ein Dutzend Krankenhausmitarbeiter haben sich getroffen, um auf den Stationsfluren der Geriatrie und der Neurologie Weihnachtslieder gesungen – und so für ein wenig Abwechslung in der Adventszeit bei den Patienten gesorgt. Musik spielt im Klinikum Bremen-Nord ohnehin eine wichtige Rolle - zum Beispiel in Form von Musiktherapie.
Lesen Sie mehr

Bildergalerie: Kinderkrankenpflegeschule wird 100

Die Kinderkrankenpflegeschule in Bremen wird 100 Jahre alt. Hier gibt es einen Einblick wie die Pflege früher war.
Lesen Sie mehr

100 ambulante Patienten pro Tag – Einblick in die Diagnostik

Mit Intensivmedizin, Anästhesie und den Chirurgieabteilungen sind weitere wichtige Krankenhausbereiche in das neue Klinikum Bremen-Mitte gezogen. Die Innere Medizin war bereits vorher komplett im Neubau vertreten. Mehr als 100 Patienten werden hier zum Beispiel täglich ambulant versorgt. Wir geben einen Einblick in die Diagnostikbereiche.
Lesen Sie mehr

Kieferkorrekturen: Kleine Platte, großer Fortschritt

Es ist eine echte Bremer Erfindung. Mithilfe der "Rusty Plate" - einer kleinen, flexiblen Titanplatte - sind Kieferkorrekturen heute viel besser möglich also noch vor wenigen Jahren. Und sie wird bereits in vielen Ländern eingesetzt.
Lesen Sie mehr

Wenn Kinder krank werden: Vorsicht vor der Selbstdiagnose!

Wenn Kinder krank sind, leiden natürlich auch die Eltern. Noch vor dem Arzt wird dann oft das Internet um Rat gefragt. Kinderarzt Dr. Martin Claßen warnt jedoch vor falschen und voreiligen Schlüssen.
Lesen Sie mehr

Narkose bei Kindern: Wie junge Patienten darauf vorbereitet werden

Wenn bei Kindern eine Operation ansteht, braucht es eine besondere Vorbereitung. Katja Hahn beschreibt, wie jungen Patienten eine Narkose erklärt wird.
Lesen Sie mehr

Millimeterarbeit am Auge: Wie eine Hornhaut verpflanzt wird

Beim DMEK-Verfahren können Augenärzte den erkrankten Teil der Hornhaut durch die Hornhaut eines Spenders ersetzen. Wir waren bei solch einem Eingriff im Klinikum Bremen-Mitte dabei.
Lesen Sie mehr

Ernährung in der Weihnachtszeit: Den Körper nicht überfordern!

Besonders in der Weihnachtszeit gibt es fast an jeder Ecke süße und kalorienreiche Verlockungen. "Aus medizinischer Sicht ist es ratsam, auf seinen Zucker- und Fettkonsum zu achten“, sagt Dr. Matthias Dahlmann. Mehr Tipps gibt es hier.
Lesen Sie mehr

“Nach zehn Minuten hatte ich die Einladung”

Toni Wilke zog von Rügen nach Bremen, um den nächsten Karriereschritt zu wagen. Im Pflegeteam der Intensivstation des Klinikums Bremen-Nord hat sie ihre neue berufliche Herausforderung und Heimat gefunden.
Lesen Sie mehr

Dorcas Ndombaxe macht ein FSJ in der Geburtshilfe

Dorcas Ndombaxe hat ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Frauenklinik des Klinikums Bremen-Nord begonnen – und hat längst Lust auf mehr.
Lesen Sie mehr

Reportage: Pflege in der Kinderklinik

Babys, Kleinkinder, Teenager, Notfälle. Die K2 der Kinderklinik in Bremen-Nord ist eine Station mit einem besonders breiten Spektrum an Krankheiten und Altersstufen. Wir haben das Stationsteam bei einer Schicht begleitet.
Lesen Sie mehr

Unterwegs mit OP-Pflegerin Jessica Krainhöfer

"Manchmal reicht ein Blick, um sich zu verständigen", sagt Jessica Krainhöfer. Wir waren mit der Fachkrankenpflegerin für den Operationsdienst unterwegs im OP des Klinikums Bremen-Nord. Die Audioslideshow dazu gibt es hier.
Lesen Sie mehr

Schwerpunkt Parkinson: Prof. Odin verstärkt Klinikum Bremen-Nord

Mit Prof. Per Odin stößt ein international renommierter Parkinson-Experte zum Neurologie-Team im Klinikum Bremen-Nord. Mit ihm werden dort besondere Behandlungsverfahren wie mit der sogenannten Duodopa-Pumpe möglich.
Lesen Sie mehr

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen