Probelauf im neuen OP

Mehr als 40 Beschäftigte vornehmlich aus dem Pflege-Funktionsteam haben ihren neuen Arbeitsplatz getestet. Das OP-Zentrum I im neuen Klinikum Bremen-Mitte. Bilder vom Probelauf gibt es hier.

 

FOTOS: MICHAEL BAHLO

Das Interesse und Engagement war riesig. Das zeigte allein schon die Teilnehmerzahl von etwa 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die am vergangenen Samstag beim ersten Probelauf im OP-Zentrum des neuen Klinikums Bremen-Mitte dabei waren. Insbesondere auf die Pflege – also das Anästhesie- und OP-Funktionsteam – war die Veranstaltung zugeschnitten. Auch einige Ärzte aus Chirurgie und Anästhesie gingen auf Tuchfühlung mit dem neuen Arbeitsplatz. Prozesse innerhalb des OP-Systems wurden erprobt und die technischen Funktionalitäten getestet. Das Ein- und Ausschleusen von „Patienten” war dabei zum Beispiel eines der zentralen Themen im OP-Zentrum 1. Ebenso konnte der Probelauf dafür genutzt werden, um auch noch wichtigen Nachbesserungsbedarf an der ein oder anderen Stelle zu entdecken. Ein weiterer Probelauf vor der Eröffnung des OPs ist zudem noch vorgesehen.

 

2.700 Beschäftigte, 10.000 medizinische Geräte, 818 Betten. Mehr über das neue Klinikum Bremen-Mitte findet man auch in unserem Magazin über den Neubau

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen