Videotagebuch: Schulstation in der Neurologie

Während ihrer Ausbildung übernehmen Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler die Regie auf einer ganzen Krankenhausstation. Sie managen den kompletten Stationsbetrieb – unterstützt von erfahrenen Pflegekräften im Hintergrund. Per Videotagebuch gibt der Ausbildungskurs in der Neurologie im Klinikum Bremen-Nord hier regelmäßig einen Einblick in seine Erfahrungen auf solch einer Schulstation.

Rückblick auf eine spannende Zeit: Prof. Heiner Wenk im Interview

Prof. Dr. Heiner Wenk hat als Chefarzt in der Chirurgie des Klinikums Bremen-Nord eine Ära geprägt. Im Interview spricht er über seinen ersten Patienten und digitale Zwillinge
Mehr

Lauter Zwillinge – und sogar Drillinge

In den ersten Wochen des Jahres gab es schon etliche Mehrlingsgeburten im Klinikum Bremen-Nord. In einer Audioslideshow erzählen frisch gebackene Zwillingseltern von den ersten Tagen mit ihren beiden Kindern.
Mehr

Schulstation auf der Intensivstation

Intensiv ist die Zeit auf einer Schulstation natürlich immer. Dieses Mal aber sogar im doppelten Sinne. Denn zum ersten Mal kommen die angehenden Pflegekräfte auf der Intensivstation im Klinikum Bremen-Ost zum Einsatz.
Mehr

Die Waage zeigte ‘Error’

Seit Jahrzehnten leidet Nina Morgenroth unter Adipositas - also krankhaftem Übergewicht. Was sie auch machte: Die überschüssigen Kilos blieben. Durch eine Schlauchmagen-OP hat sie nun neuen Mut geschöpft.
Mehr

“Radiologie ist mehr als Röntgen”

Fast jeder war schon einmal beim Röntgen – ob Zähne oder Knochen. Betreut wurde er dabei üblicherweise von einem medizinisch-technischen Radiologieassistenten. Die MTA-Schule am Klinikum Bremen-Mitte bildet jedes Jahr rund 20 junge Leute in dem hochspezialisierten Fach aus.
Mehr

Die jungen Ärzte (1) – Wochenserie bei Radio Bremen

Drei Assistenzärzte sind von Radio Bremen mit der Kamera begleitet worden. Herausgekommen ist eine mehrteilige Serie, die zwischen dem 16. und 21. April immer um 19.30 Uhr in der Sendung buten un binnen läuft.
Mehr

Ernährung in der Weihnachtszeit: Den Körper nicht überfordern!

Besonders in der Weihnachtszeit gibt es fast an jeder Ecke süße und kalorienreiche Verlockungen. "Aus medizinischer Sicht ist es ratsam, auf seinen Zucker- und Fettkonsum zu achten“, sagt Dr. Matthias Dahlmann. Mehr Tipps gibt es hier.
Mehr

Bessere Entwicklung durch Muttermilch – Gesundheit Nord gründet Frauenmilchbank

Frühgeborene sollen möglichst ohne künstliche Nahrung versorgt werden – doch nicht alle Mütter haben von Beginn an ausreichend eigene Muttermilch. Die Gesundheit Nord hat deshalb nun eine Frauenmilchbank ins Leben gerufen. 
Mehr

“Darmkrebs kommt nicht plötzlich”

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten, doch wenn man ihn früh genug entdeckt, kann er auch besonders gut behandelt werden. Zum Darmkrebsmonat erklärt Prof. Dr. Johann Ockenga vom Klinikum Bremen-Mitte, wie man Darmkrebs frühzeitig erkennen und wie man einer Erkrankung vorbeugen kann.
Mehr

Der Traum von einer ruhigen Nacht

Statt sich vom Tag zu erholen, bekommen viele Menschen nachts kein Auge zu. Das Gehirn kommt nicht zur Ruhe, das körpereigene Stresssystem spielt verrückt. Doch es gibt Wege, wie man Schlafstörungen wieder loswerden kann.
Mehr
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen