Videotagebuch: Schulstation in der Neurologie

Während ihrer Ausbildung übernehmen Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler die Regie auf einer ganzen Krankenhausstation. Sie managen den kompletten Stationsbetrieb – unterstützt von erfahrenen Pflegekräften im Hintergrund. Per Videotagebuch gibt der Ausbildungskurs in der Neurologie im Klinikum Bremen-Nord hier regelmäßig einen Einblick in seine Erfahrungen auf solch einer Schulstation.

Zeitumstellung: Warum eine dauerhafte Sommerzeit dem Körper schaden kann

Nach dem Beschluss des EU-Parlaments soll die Zeitumstellung 2021 abgeschafft werden. Welche Zeit dann dauerhaft gelten soll, ist bislang noch ungewiss. Mediziner wie Dr. Erik Chankiewitz sind gegen eine dauerhafte Sommerzeit.
Mehr

Ab wann ist man eigentlich alt?

Mit dem Altwerden verbindet man meist negative Aspekte. Doch was ist Altern überhaupt? Und ab wann ist man eigentlich alt?
Mehr

Schnelle Abkühlung? “Kaltes Wasser kann auch gefährlich sein”

Der Wunsch nach Abkühlung ist bei vielen gerade besonders groß. Der Sprung ins kalte Wasser kann aber auch gefährlich werden.
Mehr

Damit der Rollator nicht zur Stolperfalle wird

Rollatoren sollen eigentlich beim Gehen helfen. Durch Haltungsfehler werden sie jedoch auch leicht zur Stolperfalle. In einem Forschungsprojekt, an dem der Klinikverbund Gesundheit Nord maßgeblich beteiligt ist, wird aktuell ein Modul entwickelt, das diese Haltungsfehler über Abstandssensoren erkennen und auf sie hinweisen soll. Nun wurde die zweite Entwicklungsstufe erreicht.
Mehr

Reha in den eigenen vier Wänden

Wen eine klassische Rehabilitation auf einer Krankenhausstation, in einer Reha-Klinik oder in einer Tagesklinik überfordert, der kann vom Angebot der Mobilen Reha profitieren. In diesen Fällen kommen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Fachpflegekräfte, Neuropsychologen und/oder Ernährungsberater zu den Menschen nach Hause. Nun wird das Angebot auf Bremen-Nord ausgeweitet.
Mehr

Knochenersatz per 3-D-Drucker

Mit Implantaten aus dem 3-D-Drucker können Gesichtsknochen am Klinikum Bremen-Mitte so genau ersetzt werden, dass die Schäden danach kaum noch erkennbar sind. Dahinter steckt ein aufwendiger Prozess. Ein Bremer Patient berichtet nun von seinem Fall.
Mehr

Nadine Rettweiler: Vom OP auf die Tanzfläche

Nadine Rettweiler ist operationstechnische Assistentin am Klinikum Bremen-Mitte. Präzision und Teamgeist stehen in ihrem Job an oberster Stelle. Das passt gut zu ihrem Hobby. Denn genau auf diese Werte kommt es auch als Tänzerin beim Grün Gold Club Bremen an. Ein Besuch im OP und auf der Tanzfläche.
Mehr

Was macht eigentlich der Sozialdienst am Krankenhaus?

Der Übergang von der Klinik in die eigenen vier Wände oder in die Reha ist eine heikle Zeit. Viele organisatorische Fragen kommen da auf. Und gerade ältere Menschen brauchen da Unterstützung. Genau dann kommt der Sozialdienst ins Spiel.
Mehr

Millimeterarbeit am Auge: Wie eine Hornhaut verpflanzt wird

Beim DMEK-Verfahren können Augenärzte den erkrankten Teil der Hornhaut durch die Hornhaut eines Spenders ersetzen. Wir waren bei solch einem Eingriff im Klinikum Bremen-Mitte dabei.
Mehr

Weltweit erste komplette Unterkiefer-Rekonstruktion

Zwei Wadenbein-Knochen, zwei Prothesen und dazu einige Zahnimplantate. Das sind gewissermaßen die Zutaten für einen neuen Unterkiefer. Als weltweit erster Chirurg hat Prof. Jan Rustemeyer am Klinikum Bremen-Mitte einen solchen komplett rekonstruiert.
Mehr
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://gesundmalvier.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen